Offener Aufruf „Refugee Monument“

Offener Aufruf zur Gestaltung eines Denkmals für Geflüchtete in Berlin

Einleitung:

Anlässlich des 2. Berliner Herbstsalons im Palais am Festungsgraben, organisiert durch das Maxim Gorki Theater in Berlin, sind die Mitglieder von „Anonymous Stateless Immigrants“ (ASI) dazu eingeladen, eine neue Arbeit vorzustellen. Diese hat einen ähnlichen thematischen Bezug wie eines ihrer früheren Werke: „Anonymous Stateless Immigrants Pavilion“ in Venedig.

Der ASI-Beitrag:

„Anonymous Stateless Immigrants“ regt durch einen offenen Aufruf die Gestaltung und damit die Errichtung eines Denkmals für Geflüchtete in Berlin an.

ASI schrieb diesen Text sowie einen offenen Aufruf bezüglich des  Denkmals für Geflüchtete in Berlin. Darin wird das Maxim Gorki Theater dazu aufgerufen, ein Ausschreibungsverfahren zu organisieren, das Jeden einlädt teilzunehmen und Ideen einzureichen.

Ein Denkmal für Geflüchtete in Berlin

Denkmäler und Gedenkstätten sind normalerweise staatliche Auftragsarbeiten, die an Künstler und Architekten vergeben werden, wenn es einen politischen Bedarf für eine Statue oder ein Symbol gibt. Sie dienen dazu, das kollektive Gedächtnis und Bewusstsein zu prägen. Es ist gängige Praxis für die Mitglieder eines Denkmalausschusses, Künstler zur Einreichung ihrer Ideen einzuladen und eine Vorauswahl zu treffen. Daraufhin bestimmt eine berufene Jury den Gewinner. Aber können nicht auch die Öffentlichkeit oder Künstler selbst über die Notwendigkeit eines Denkmals entscheiden und dessen Durchführung konsequent verfolgen?

„Anonymous Stateless Immigrants“ regt durch einen offenen Aufruf die Gestaltung und damit die Errichtung eines Denkmals für Geflüchtete in Berlin an. Das „Refugee Monument“ ist für die Opfer von Grenzkontrollen. Für Asylsuchende und Geflüchtete, für deren Existenz,  deren Leben und Subjektivität und besonders für deren Ideen und Träume, die aufgrund einer kollektiven Zurückweisung durch andere Länder, ungewollt, illegalisiert, unvollendet und unerfüllt bleiben.

ASI bittet darum, über folgende Fragen nachzudenken und diese bei den Beiträgen zu berücksichtigen:

•    Wir erleben im Moment, dass immer mehr Menschen Asyl und Zuflucht suchen. Wie können wir diese Zeit in Zukunft erinnern? Kann ihr mit einem konventionellen Denkmal gedacht werden oder brauchen wir ein Gegen-Denkmal?

•    Wie kann das Denkmal sich verändern, wenn unsere Erinnerung sich verändert? Was für eine Art Denkmal braucht es, damit es mit heutigen und zukünftigen Belangen von Asylsuchenden und Geflüchteten verknüpft bleibt?

•    Welche Materialien können genutzt werden, um an Asylsuchende und ihr fortwährendes Leben im Übergang zu erinnern?

Offener Aufruf:

Reicht Eure Vorschläge für ein Denkmal für Geflüchtete in Berlin ein. Die Vorschläge können aus einem kurzen Text, einer Zeichnung oder einer Fotografie bestehen (begrenzt auf A4-Format). Jede/r Teilnehmer*in kann mehrere Ideen einreichen.

Jeder Vorschlag wird auf transparentem A4-Papier ausgedruckt oder bereits in dieser Form eingereicht.

Die Vorschläge werden während des 2. Berliner Herbstsalons in den Ausstellungsräumen im Palais am Festungsgraben zu sehen sein. Jeder hat hier die Möglichkeit, die eingereichten Vorschläge auf bereitgestellten Overheadprojektoren zu betrachten. Für die Dauer der Ausstellung ist die Öffentlichkeit dazu eingeladen, weiterhin zum wachsenden Archiv von nicht umgesetzten Vorschlägen für ein Denkmal für Geflüchtete beizutragen. Hierzu werden die zur Verfügung gestellten Ausstellungsräume und deren Ausstattung genutzt.

Bei Einreichen eines Beitrags zum offenen Aufruf überträgt der jeweilige Autor das unbegrenzte Veröffentlichungsrecht und die Nutzung desselben auf ASI, für die im Aufruf genannten Zwecke. Das Copyright verbleibt beim jeweiligen Autor. ASI behält sich das Recht vor, eingereichte Beiträge abzulehnen, sollten sie jegliche Art von Hate Speech und/oder in anderer Art verachtende Inhalte enthalten.

Beginn: 06. Okt. 2015
Frist für die Online-Einreichung von Beiträgen: 13.11.2015
Homepage des 2. Berliner Herbstsalons: www.gorki.de/spielplan/festivals/zweiter-berliner-herbstsalon/
Anmeldeformular: RefugeeMonument.org
E-Mail: statelessimmigrantspavilion(at)riseup(dot)net

Meta

ASI Written by:

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *